Online Cart
Snowpower Lermoos

Fragen und Antworten

Fragen und Antoworten


Was macht die Skischule Snowpower so besonders?

Mit über 40 Jahren Erfahrung im Skilehrerwesen bieten wir das Know-how für einen raschen Lernerfolg und viel Freude am Wintersport. Außerdem sind Sie mit unserem Kinderprogramm bestens gerüstet für alle Altersklassen. Unser Büro im Zentrum von Lermoos bietet Ihnen vollen Service an. Schneeschuhwanderungen und Skitouren können bei uns gebucht werden.


Wie groß sind die Gruppen bei Gruppenkursen?

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen des TSLV sehen eine maximale Gruppengröße von 12 Personen (kurzfristig bis zu 13) vor. Auch in der absoluten Hauptsaison liegen wir im Schnitt deutlich unter dieser Zahl. Vor allem bei Anfängerkindern ergibt sich meist ein Verhältnis von 6-9 Kindern pro Lehrer. Zu Beginn der Woche kann es natürlich vorkommen das es aufgrund der unterschiedlichen Levels dazu kommt, dass manche Gruppen größer und andere wiederum sehr klein sind. Ab der Wochenmitte sind die Gruppen grundsätzlich eher klein.


Gibt es fremdsprachige Ski- und Snowboardlehrer/innen bei der Skischule Lermoos?

Bei der Auswahl unserer Skilehrer achten wir darauf die Bedürfnisse unserer Gäste so gut wie möglich zu erfüllen. Deshalb besteht unser Team neben unseren einheimischen Skilehrern vor allem aus deutschen, holländischen, und englischen Lehrern. Manche unserer Skilehrer beherrschen auch die französische Sprache.

 

Treffpunkte & Kurszeiten


Wann und wo ist Treffpunkt für die Gruppenkurse?

Der Treffpunkt für unsere Gruppenkurse befindet sich direkt am Sammelplatz  Snowpower im Oberdorf  neben dem Hotel Rustika. Bitte folgen Sie den Wegweisern Skischule Snowpower. Parkplätze finden Sie an den Bergbahnen Hochmoosexpress und Grubig 1 sowie im Oberdorf , oberhalb der Kirche. Grundsätzlich sollte man sich 15 Minuten vor Kursbeginn am Treffpunkt einfinden. Am Starttag empfehlen wir schon um 09:30 Uhr beim Sammelplatz zu sein.


Wann und wo ist Treffpunkt für die Privatkurse?

Der Treffpunkt für unsere Privatkurse sind je nach Fahrkönnen beim Sammelplatz Oberdorf, Talstation Familyjet, Talstation Grubig 1, Talstation Hochmoosexpress am Drehkreuz oder an der Mittelstation/Brettlalm. Hier ist es wichtig Ihre Könnensstufe mit anzugeben um den idealen Treffpunkt für Sie zu finden.


Welche Kurse bieten Sie für Erwachsene, Snowboard und Langlauf an?

Hier haben wir eine große Auswahl an Privat Kursen, bis zu unserem VIP Skilehrer. Top ausgebildete Skilehrer die auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen.


Kinder

Ab welchem Alter kann mein Kind die Skischule besuchen?


Wir haben das Mindestalter für unsere Kinderskischule (Bambini) mit 3 Jahren festgelegt. Natürlich kann es hier aufgrund der unterschiedlichen Entwicklung der Kinder zu Verschiebungen kommen. Falls Zweifel bestehen, empfehlen wir Ihrem Kind, einen Schnuppertag zu machen, der dann in einen mehrtägigen Kinder-Gruppenkurs umgewandelt werden kann. Unsere Speziellen Windelkurse sind für Kinder ab 2½ Jahren möglich.


Gibt es Ermäßigungen für Kinder?

Online Buchung erhalten auf Gruppen und Privatkurse einen Rabatt von 5% bis 30 Tage vor Kursbeginn und 3% für bis zu 7 Tage vor Kursbeginn.
https://www.skischule-lermoos.com/unsere-angebote/preisliste/

 

Kursanmeldung

Wo kann ich mich für einen Skikurs anmelden?

Die entspannendste Art sich für einen Skikurs anzumelden, ist sicherlich über unseren Skikurs-Onlineshop. Hier buchen Sie den idealen Kinder Gruppen- oder Privatskikurs. Natürlich können Sie auch direkt vor Ort in unserem Büro buchen. Die genaue Adresse und Anreisebeschreibung finden Sie hier ...
https://www.skischule-lermoos.com/skischule-snowpower-lermoos-kontakt/


Wie lange im Voraus muss ich mich für einen Skikurs anmelden?

Um einen garantierten Platz in einem unserer Gruppenkurs zu sichern empfiehlt es sich vor allem in der Hauptsaison ca. eine Woche im Voraus über unseren Onlineshop zu buchen. Ansonsten reicht meistens die Buchung vor Ort einen Tag vor dem Kursbeginn. 5% Online Rabatt bis 30 Tage vor Kursbeginn.


Welche Vorteile habe ich, wenn ich meinen Skikurs online buche?

Mit der Online Buchung garantieren Sie sich einen Platz in einem unserer Gruppenkurse und können völlig entspannt zum angegebenen Kursstart an unserem Treffpunkt erscheinen. Die Kurskarte können Sie bequem ausdrucken und mit zum Treffpunkt mitnehmen. Bitte beachten Sie das ohne Kurskarte keine Teilnahme möglich ist.

 

Ski- und Snowboardausrüstung

Wo kann ich meine Ski- Snowboard oder Langlaufausrüstung leihen?
Mit unseren 6 Skiverleihs  in Lermoos sind Sie beim Ausleihen bestens versorgt.

 

Kurse für Profis

Kann ich einen Skilehrer für Offpiste-Fahrten und Freeriding buchen?

Natürlich bieten wir im Zuge unserer Privatskikurse auch die Möglichkeit, in die Welt des Freeriding einzutauchen. Hierfür sind natürlich ein gewisses Grundkönnen im alpinen Skilauf bzw. Snowboarden und die nötigen Schneebedingungen die Grundvoraussetzungen.

 

Fragen facts

GIBT ES BEI IHRER SKISCHULE AUCH EINEN SKIVERLEIH ODER ARBEITEN SIE MIT EINEM SPORTGESCHÄFT ZUSAMMEN?

In Lermoos gibt es sieben Sportgeschäfte. Wir arbeiten mit allen sehr gut zusammen, es gibt allerdings keine Sonderkonditionen für Skikursgäste. Die Adressen der Skiverleihe finden Sie auf unserer Homepage unter Referenzen.


WENN EINEM DER KURS NICHT GEFÄLLT, KANN MAN DANN AUCH IN EINEN ANDEREN WECHSELN (Z.B VON SNOWBOARD- AUF SKIKURS)?

Dies ist natürlich ohne weiteres möglich, wir bitten Sie nur dies im Büro Unterdorf 14/3 oder beim den Bereichsleitern bekannt zu geben, damit wir den Kurs umbuchen können.

 

KANN MAN AUCH UNTER DER WOCHE IN EINEN KURS EINSTEIGEN?

Grundsätzlich erfolgen die Gruppeneinteilungen am Sonntag und am Montag. Es ist allerdings für Fortgeschrittene immer möglich unter der Woche in eine bestehende Gruppe einzusteigen.
> Bei Kinder, Bambini ist ein täglicher Kursbeginn für Anfänger möglich, an 6 Tagen die Woche.


IST ES MÖGLICH BEI EINEM BESTIMMTEN LEHRER EINEN GRUPPENKURS ZU BUCHEN?

Grundsätzlich ist dies natürlich möglich, wir bitten Sie allerdings diesen Lehrerwunsch so früh wie möglich bei uns telefonisch, per email info@ski-lermoos.at zu deponieren. Allerdings können wir Ihnen bei Gruppenkursen keine Garantie dafür geben, dass wir Ihren Wunsch erfüllen können.

 

WIE FRÜH MÜSSEN WIR EINEN PRIVATLEHRER RESERVIEREN?

Grundsätzlich gilt umso früher desto besser! Wir würden Sie aber bitten dies mindestens einen Tag vorher zu machen, da wir dann alle Möglichkeiten haben Lehrer einzuteilen.
Zu Ferienzeiten bitten wir um sehr frühe Buchung der Privatlehrer. Sollten Sie es, aus welchem Grund auch immer, nicht einen Tag vorher schaffen, können wir nur noch zufällig freie Lehrer verbuchen! Die Reservierung können Sie nicht nur bei uns im Büro vornehmen, es ist dies auch telefonisch oder im Internet möglich.

 

WIE STELLT SICH DER PREIS BEI DEN PRIVAT SKI UND SNOWBOARD ANGEBOTEN ZUSAMMEN?

Der Grundpreis ist für 1-2 Personen es ist erst ein Aufpreis ab der 3. Person wirksam.
z.B. 2 Stunden Regular mit 2 Personen ist € 160,- ODER 2 Stunden Regular Privat mit 4 Personen € 200,-


IST ES AUCH MÖGLICH DIE MITTAGSBETREUUNG FÜR EINZELNE TAGE ZU NEHMEN?

Ja, wir bitten Sie aber die Mittagsbetreuung bis spätesten 10:00 Uhr am selben Tag bei uns im Büro oder an der Verkaufsstelle am Sammelplatz nachzukaufen. Die Mittagsbetreuung findet von Sonntag bis Freitag statt.


AB WELCHEM ALTER KÖNNEN DIE KINDER IN DEN SKIKURS GEHEN?

Ab drei Jahren.
Für die dreijährigen Kinder bieten wir einen Halbtageskurs an (Bambini Kurs).
Für alle anderen Kinder einen Ganztageskurs oder Halbtageskurs.


WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN SCHNUPPERKURS UND NORMALEN KURS?

Der Unterschied besteht alleine darin, dass diese Karte ein Entgegenkommen vom Preis her darstellt, falls das Kind nicht im Kurs bleiben will. Der Preis dieser Karte wird bei einer Verlängerung vom normalen Kurspreis abgezogen.


HABEN SIE AUCH HOLLÄNDISCHE LEHRER?

Wir haben holländische Skilehrer und auch einige österreichische Lehrer, die etwas holländisch sprechen, wir können aber nicht immer versprechen, ob Sie zu einem holländischen Lehrer kommen. Englisch können in der Regel alle Skilehrer. Für alle anderen Sprachen bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

 

BRAUCHT ES FÜR GRUPPENKURSE EINE VORRESERVIERUNG?

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen eine Vorbuchung der Gruppenkurse über unseren Online Shop. Damit sparen Sie Zeit und haben garantierte Plätze in der Skischule.

 

MÜSSEN DIE SKIKURSTAGE HINTEREINANDER GENOMMEN WERDEN?

Die Tage sollten schon hintereinander folgen, weil die Gruppen mit dem Programm weiter machen und jeden Tag etwas Neues lernen. Es könnte einen Gruppenwechsel mit sich bringen. Am besten Sie sprechen das mit Ihrem Skilehrer ab.


GIBT ES GRUPPENKURSE FÜR ERWACHSENE?

Leider ging die Nachfrage für Erwachsenen Gruppen Kurse in den letzten Jahren stetig nach unten. Darum bieten wir für Erwachsene nur einen Individualkurse an. Sollten Sie eine Größere Gruppen sein, dann können wir Ihnen gerne ein Angebot erstellen. 

 

GIBT ES GRUPPENKURSE FÜR SNOWBOARDER?

Leider ging die Nachfrage für Snowboard Gruppen Kurse in den letzten Jahren stetig nach unten. Darum bieten wir für Erwachsene nur einen Individualkurse an. Sollten Sie eine Größere Gruppen sein, dann können wir Ihnen gerne ein Angebot erstellen. 


KANN MAN BEI IHNEN AUCH MIT KREDITKARTE BEZAHLEN?

Wir nehmen Visa, Mastercard, EC-Karte, Sofort Überweisung und Bargeld.

 

IST ES AUCH MÖGLICH NUR EINEN TAG IN DIE GRUPPE ZU GEHEN?

Wir empfehlen Ihnen drei Tage zu nehmen. Weiteres ist das Programm im Gruppenkurs für die ganze Woche aufgebaut. Vor allem für Anfänger empfehlen wir mindestens drei bis fünf Tage zu nehmen, damit Sie einen gewissen Grundstein vom Skifahren beherrschen.
 

Häufig gestellte Fragen unserer Gäste

IST DER SKIPASS IM SKIKURS INBEGRIFFEN?
Die Skipässe sind separat zu kaufen. Die Bedingungen für Skipässe finden Sie unter folgendem Link: Bergbahn
In unserem Büro im Unterdorf 14/3 können sie Skipässe kaufen.

BENÖTIGEN DIE ANFÄNGER KINDERGRUPPEN AUCH EINEN SKIPASS?
Anfänger Kinder und Bambini benötigen in den ersten Tagen keinen Skipass. Der Aufenthalt und das Üben am Sammelplatz, ist kostenlos. Sobald man den Sammelplatz verlässt ist ein Skipass notwendig, alle Kinder ab 6 Jahren benötigen dann einen Skipass. Anfänger Jugend ab 13 Jahre und Erwachsenen empfehlen wir sofort einen Skipass zu kaufen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig wegen dem Skipass bei Ihrem Lehrer. Fortgeschrittene benötigen alle einen Skipass. Hier gibt es auch Familien Tarife. Link: Bergbahn Familientarife

BESTEHT IN ÖSTERREICH EINE GESETZLICHE HELPFLICHT?
Nein. ABER! Wer Köpfchen hat der schütze es. Wir empfehlen allen Kursteilnehmern einen Helm um Verletzungen vorzubeugen. Für Kinder und Jugendliche die in der Skischule Snowpower an einem Kurs teilnehmen haben wir Helmpflicht. Unsere Skilehrer fahren alle mit Helm, außer am Kinder Sammelplatz Gelände.

KÖNNEN UNSERE KINDER ZUSAMMEN IN EINE GRUPPE?
Die Einteilung der Kinder erfolgt in unserer Skischule in erster Linie nach dem Fahrkönnen der Kinder und deren Alter. Sollten Ihre Kinder oder befreundete Kinder also in etwa gleich gut Skifahren bitten wir Sie Ihren Wunsch bei der Einteilung am ersten Tag dem Einteiler mitzuteilen und wir werden unser Bestes versuchen.
Sollten die Kinder nicht gleich gut Skifahren können, müsste allerdings das Kind das besser Ski fährt auf das schwächere Rücksicht nehmen.

WIE KANN ICH MEINEN KURS BUCHEN?
Sie können Kurse Online (nur Gruppenkurse), per Email oder in unserem Büro buchen.

MÜSSEN WIR DIE GANZEN (5) 6 TAGE KURS NEHMEN ODER KANN MAN AUCH WENIGER TAGE MACHEN?
Unser Programm für die Gruppen ist auf eine Woche aufgebaut mit Skirennen am Freitag. Deshalb macht es auch Sinn die gesamten (5) 6 Tage im Kurs zu bleiben. Es ist aber selbstverständlich auch möglich weniger Tage einen Kurs zu besuchen.

SIND DIE TARIFE UNTERSCHIEDLICH, WENN MAN ERST 2 ODER 3 TAGE KURS BUCHT UND DANN WEITERE KURSTAGE VERLÄNGERT?
Ja. Hier gibt es unsere Verlängerungs Tage, ab 2 oder ab 3 Tage.

SCHAFFT MAN DAS ZEITLICH WENN ELTERN UND KINDER IN DEN SKIKURS GEHEN?
Ja, die Einteilung ist zeitlich so abgestimmt, dass die Erwachsenen zwar zur selben Zeit beginnen, die Kinder aber schon ab 9:30 Uhr am Sammelplatz von den Skilehrern betreut werden. Die Einteilung der Erwachsenen beginnt um kurz vor 09:45 Uhr. Sind Ihre Kinder nicht in der Mittagsbetreuung, dann warten Ihre Kinder betreut an der Sammelplatz Hütte.

WAS MUSS MEIN KIND ZUM SKIKURS ANZIEHEN?
Zu einer richtigen Skiausrüstung gehören neben passenden Ski, Schuhen und Helm ein Skianzug der trocken und warm hält. Handschuhe sind sehr wichtig um Verletzungen und Unterkühlung vorzubeugen. Verwenden Sie keine Stoffhandschuhe. Passende Skier und Schuhe können Sie in vielen Sportgeschäften in Lermoos mieten.

WIE ERFOLGT DIE GRUPPENEINTEILUNG?
Die meisten unserer Gäste buchen bei uns Online, per Email oder im Büro und können schon sich selbst voreinteilen. Weiters werden wir Ihnen am Sammelplatz einige Fragen stellen zur Ihren Skierfahrungen und auf Grund dieser Angaben die Einteilung vornehmen. Dies ist schneller und gleich effektiv als ein Vorfahren. Falls eine Einteilung einmal nicht hundertprozentig passt, ist es natürlich jederzeit möglich, die Gruppe zu wechseln. Bitte kontaktieren Sie Ihren Skilehrer oder den zuständigen Bereichsleiter.

BEKOMMT MAN DAS GELD ZURÜCK WENN ES DEN KINDERN NICHT GEFÄLLT?
Grundsätzlich bekommt man das Geld nur gegen eine ärztliche Bestätigung zurück (Krankheit, Verletzung). Allerdings gibt es mehrere Angebote (Schnupperkarte, Verlängerung, ...) um das "Risiko" für Sie so gering wie möglich zu halten.